Newsletter Mai 2019


Liebe Leserin, lieber Leser,

in diesem Monat möchte ich über die Liebe schreiben - denn wie das so ist im Mai, liegt Liebe in der LuftUnd wenn du jetzt traurig wirst, da du vielleicht alleine lebst oder gerade einen lieben Menschen oder ein Tier verloren hast, so gibt es dennoch jemanden, den du jederzeit und ab sofort lieben kannst: Und zwar den Menschen, mit dem du dein ganzes Leben verbringst, mit dem du geboren wurdest und sterben wirst, mit dem du abends einschläfst und morgens erwachst. Der Mensch, der dich immer wieder über deine Grenzen hinauswachsen lässt, nachdem er dir diese aufgezeigt hat. Dieser Mensch bist du selbst. Ja genau, es geht um Selbstliebe 💝

Denn wenn wir uns selbst nicht lieben und akzeptieren, werden wir es im Leben immer etwas schwerer haben, da wir gegen uns selbst ankämpfen. Wenn wir uns selbst so akzeptieren und beginnen zu lieben, wie wir sind, kommen wir in unsere volle Macht. Aus dieser Akzeptanz heraus entwickeln wir ungeahnte Kräfte, die es uns ermöglichen, uns in Liebe zu verändern. Denn Selbstliebe bedeutet nicht, einfach so zu bleiben, wie wir sind, sondern uns zu entwickeln und weiter zu wachsen. Doch nicht aus dem Gefühl des Mangels heraus, sondern weil wir erkannt haben, dass Leben Entwicklung bedeutet.

 

Selbstliebe darf jedoch nicht mit Egoismus verwechselt werden, und es ist auch gar nicht so schwer, dies zu unterscheiden. Während uns Egoismus klein im Herzen macht und sich alles zusammen zieht, öffnet uns Selbstliebe das Herz - für uns selbst und für Andere. Und nur dann, wenn wir uns selbst lieben, können wir auch Andere lieben. Ohne Angst, verlassen oder enttäuscht zu werden, denn wir fühlen tief in uns drinnen, dass wir einzigartige und wunderbare Seelen sind, die niemals wirklich alleine sein werden. Denn wir selbst sind immer für uns da - und diese Beziehung zu uns selbst lasst uns dieses Monat feiern - Tag für Tag.


Krafttier Mai - Adler

Sehr gerne stelle ich dir im Laufe des Jahres zwölf Krafttiere und deren Botschaften sowie Symbole vor.

„Ich, der Adler, unterstütze dich dabei, wenn du den nötigen Überblick 

in deinem Leben benötigst, sei es für ein bestimmtes Thema,

eine Situation oder einen Lebensabschnitt. Erhebe dich mit mir in die Lüfte, 

nimm Abstand von deinen Sorgen und Ängsten 

und genieße das Gefühl der Freiheit und des Überblicks. 

Befreie dich aus dem Dramen und festgefahrenen Glaubensmustern

in deinem Leben und entdecke neue Horizonte. 

Ich lehre dich ebenso, dein Ziel glasklar zu erfassen und

den idealen Zeitpunkt für Gelegenheiten zu erkennen. 

Mit mir an deiner Seite zögerst du nicht mehr,

sondern gehst fokussiert auf das Ziel zu, das du wirklich willst. 

Befreie dich von allem, was dich unten hält und steige mit mir in die Lüfte!“ 

 

Erfahre hier mehr über meine Krafttiersymbole.


Energiekreis "Selbstliebe"

Passend zum Monatsthema möchte ich dir gerne heute den Energiekreis "Selbstliebe" vorstellen. 

 

Dieser wurde gelegt mit 

- den Symbolkarten von De Anima

- Rosenquarze, Malachite, Milchquarz, Achat 

- einem Engel aus Rosenquarz und einem gemalten auf Stein

- Glasperlen

 

Erfahre hier mehr über die Wirkungsweise der Energiekreise.

 

Wenn du möchtest, lade dir hier den Energiekreis zum Thema Selbstliebe herunter und drucke ihn aus. Im gelben Kreis in der Mitte kannst du deinen Namen schreiben, um den Kreis zu personalisieren. Ich wünsche dir viel Freude damit.

Download
Energiekreis Selbstliebe.jpg
JPG Bild 2.3 MB

Selbstlernkurs "Chakren selbst entdecken"

Oftmals haben wir so den Bezug zu uns verloren, dass wir im Grunde gar nicht mehr wissen, was uns eigentlich gut tut und was nicht. Da lohnt es sich als ersten Schritt, den eigenen Energiehaushalt kennenzulernen und zu harmonisieren. In diesem Selbstlernkurs lernst du deine sieben Hauptchakren und ihre dahinterliegenden Themen kennen und kannst dein Energiesystem reinigen und neu aufladen.

 

Inhalt:

  • ein 67-seitiges Skript als PDF
  • 8 halbstündige geführte Meditationen als MP3-Dateien
  • Druckvorlage der sieben Chakrensymbole zum selbst ausdrucken

Erfahre hier mehr über diesen Onlinekurs. 


Jahresausbildung Tierkommunikation und Tierenergetik 2020

Derzeit läuft die Jahresausbildung 2019, in der sehr engagierte und liebe Teilnehmerinnen die verschiedensten Aspekte der Tierkommunikation und Tierenergetik in Theorie und Praxis kennenlernen und immer sicherer in ihrem Tun und Sein werden. 

 

Im Februar 2020 startet die nächste Ausbildungsgruppe und ab sofort gibt es die Möglichkeit, sich dafür anzumelden. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch DU mir dabei bist! 😊

 

Nähere Infos zu dieser Onlineausbildung gibt es hier. 


Wenn du dich mit Gleichgesinnten austauschen, regelmäßig neue Infos bzgl. der Tierkommunikation und meinen Angeboten erhalten und in einer wertschätzenden Gruppe mit Gleichgesinnten zusammen sein möchtest, lade ich dich herzlich in meine Facebookgruppe De Anima ein. 

 

Ab sofort gibt es dort auch ein wöchentliches Orakel mit meinen Symbolkarten. 

 

Ich freue mich auf dich! 😃


"Bill of Rights" von Virginia Satir

1. Ich brauche keine Schuldgefühle zu haben, bloß weil das, was ich tue, sage, denke oder fühle, einem anderem nicht gefällt.

2. Ich darf wütend sein und meine Wut ausdrücken, solange ich dabei nicht mein Augenmaß verliere.

3. Ich muß nicht die volle Verantwortung für Entscheidungen auf mich nehmen, sofern auch andere für die Entscheidungen mitverantwortlich sind.

4. Ich habe das Recht ” Ich verstehe das nicht ” zu sagen, ohne mir dabei blöd vorkommen oder Schuldgefühle haben zu müssen.

5. Ich habe das Recht, “Ich weiß es nicht” zu sagen.

6. Ich habe das Recht, nein zu sagen, ohne Schuldgefühle haben zu müssen.

7. Ich muß mich nicht dafür entschuldigen oder Gründe angeben wenn ich nein sage.

8. Ich habe das Recht, andere um etwas zu bitten.

9. Ich habe das Recht, an mich gerichtete Bitten abzuschlagen.

10. Ich habe das Recht, es anderen mitzuteilen, wenn ich den Eindruck habe, dass sie mich manipulieren, betrügen oder ungerecht behandeln.

11. Ich habe das Recht, zusätzliche Verpflichtungen abzulehnen, ohne dabei Schuldgefühle haben zu müssen.

12. Ich habe das Recht, es anderen mitzuteilen, wenn ihr Verhalten mich irritiert.

13. Ich brauche meine persönliche Integrität nicht zu kompromittieren.

14. Ich habe das Recht, Fehler zu machen und für sie die Verantwortung zu tragen. Ich habe das Recht mich zu täuschen.

15. Ich brauche nicht von allen gemocht, bewundert oder geachtet zu werden für alles, was ich tue.


Ich wünsche dir im Mai ganz viele bewusste und liebevolle Momente mit dir selbst. Umarme dich, sei gut zu deinem Körper, ernähre dich gesund und verwöhne dich. Streichle deine Seele mit schöner Musik, romantischen Filmen und wohlriechenden Düften. Betrachte dich selbst als deinen besten Freund. Denn nur aus der Selbstakzeptanz heraus kannst du den Anderen das Beste schenken, was du zu geben hast - dich selbst in deiner freiesten und liebevollsten Form.

 

Ich wünsche dir und deinen Lieben einen wundervollen und sonnigen Mai voll mit Selbstliebe, Genuss, Sonnenschein und Freude! Lass dein Licht leuchten! 💞😊💞

 

Herzlichst

Christina