Newsletter Mai 2016


"Es ist das Ende der Welt, sagte die Raupe.

Es ist erst der Anfang, sagte der Schmetterling"

 

Um ehrlich zu sein hätte ich mir für den Mai-Newsletter etwas anderes als Hauptthema gewünscht als das, was nun einmal Tatsache ist. Mein wunderbarer Dave hat sich vor zwei Wochen auf seine Reise über den Regenbogen gemacht, um mich von nun an von dort aus zu unterstützen. 

Jeder, der schon einmal ein Tier verloren hat, weiß, was ich gerade durchmache und deshalb verliere ich darüber auch gar nicht so viele Worte. Denn auch wenn ich sehr gerne über meine privaten Themen und Aktuelles aus meinem Leben plaudere, so erlaube ich mir nun, still meine Trauer zu spüren. 

In den vergangenen Wochen habe ich neben meinem eigenen geliebten Tier auch zahlreiche andere Hunde und Katzen über die Regenbogenbrücke begleiten und ebenso viele berührende Gespräche dort führen dürfen. Und auch wenn dieses Thema nicht unbedingt in den Mai mit all seiner Farbenpracht und aufblühenden Natur passt, so vertraue ich stets meinem Herzen und schreibe über das, was ich tief in mir fühle - in vollstem Vertrauen, dass es auch für dich hilfreich ist.

So dreht sich in diesem Newsletter alles um das Thema Heilung des Herzens und die Trauerbegleitung. Doch auch dem Kurs "Gespräche mit Lichtwesen" möchte ich hier einen Platz einräumen, da mir gerade dieser Kontakt zur Geistigen Welt in den vergangene Wochen sehr viel Kraft gegeben hat.


Symbol des Monat Mai - Heilung des Herzens

Das Symbol "Heilung des Herzens" hilft uns in der Trauerarbeit ebenso wie bei allen Verletzungen, die wir im Laufe unseres Lebens erfahren mussten. Gerade in Zeiten großen Schmerzes ist es wichtig, besonders liebevoll und bewusst mich sich selbst umzugehen und sich nicht drängen zu lassen, die Verletzung oder die Trauer "hinter sich" zu bringen. Und vor allem sich nicht durch das schnell vor sich hingesagte "Du musst loslassen" irritieren lassen - denn Loslassen geht nur, indem man den Schmerz zulässt. Statt LOSlassen lass bitte einfach SEIN. Den Schmerz, die Trauer, alle Gefühle. Und dann lassen sie dich los.

 

Heile dein Herz, heile deine Wunden ... und vor allem: Gib ihnen Zeit dafür!

In der heutigen Zeit muss alles schnell gehen, für alles gibt es eine Instantlösung, selbst für die sogenannte Erleuchtung und vor allem für die Heilung.

Von allen Enden und Ecken können wir diese Botschaft vernehmen.

Die gibt es tatsächlich - doch oftmals ist es nicht gut, alles einfach schnell "heil" werden zu lassen. Viele Verletzungen brauchen einfach Zeit.

Zeit, erkannt zu werden.

Zeit, angenommen zu werden.

Und dann Zeit, losgelassen zu werden.

Sei nicht ungeduldig, und schon gar nicht mit dir selbst.

Du machst das fabelhaft, du bist auf dem richtigen Weg.

Gib dich dem Vertrauen hin, dass alles gut ist, wie es ist. Es IST so. Es IST gut.

 

Erfahre hier mehr über die Symbole von De Anima.


Meditation "Herzensraum"

In der Meditation "Herzensraum" geht es darum, sich bewusst zu machen, wie der eigene Herzensraum aussieht, welche Personen, Tiere, Emotionen und Situationen in diesem sind und ob wir diese überhaupt noch alle in uns haben möchten. Wir können in Ruhe unseren Herzensraum von allem, was jetzt nicht mehr zu uns gehört, entrümpeln und ihn neu dekorieren. Damit wieder Platz ist für neue und wertvolle Erfahrungen.

Auch hilft diese Meditation sehr gut in Zeiten der Trauer, um zu schauen, welche schmerzhaften Gefühle vorhanden sind und ob wir uns nicht schon von ein paar davon trennen können, wenn es bereits an der Zeit dafür ist.

Hier geht´s zu meinem Youtube-Kanal.


Neues Angebot: Trauerbegleitung

In den letzten Wochen durfte ich viel dazulernen, was die Begleitung eines sterbenden Tieres und auch die anschließende Zeit der Trauerbewältigung betrifft. Und meinen Erfahrungsschatz möchte ich nun sehr gerne teilen.

Gerade die Zeit nach dem Übergang des geliebten Tieres  ist eine sehr emotionale und man darf sich alle Zeit der Welt nehmen, um bewusst zu trauern und dieses schmerzhafte Erlebnis zu verarbeiten. Denn erst dann ist wirklicher Friede möglich.

Um den Tierhalter in dieser Zeit auf allen Ebenen zu unterstützen, biete ich ab nun neben dem Gespräch mit dem verstorbenen Tier eine umfassende Trauerbegleitung an. Bitte lies hier mehr darüber.


Symbole der Verbundenheit

Kurz nach Daves Tod hatte ich eines Abends plötzlich große Angst, die Verbindung zwischen uns irgendwann einmal nicht mehr zu spüren. Doch Dave beruhigte mich gleich und meinte, ich soll meine Malsachen holen. Und dann zeigte er mir das Symbol, das du nun links von dir siehst. Es ist mein persönliches Symbol der Verbundenheit mit Dave. Und was würde ihn stolzer machen, als dass viele Tiere und ihre Menschen von dieser schönen Idee Gebrauch machen würden?

 

Die Symbole der Verbundenheit drücken die tiefe Liebe und Beziehung zwischen dir und deinem geliebten Tier aus. Diese Symbole male ich für lebende wie auch für verstorbene Tiere, denn die Liebe wehrt ewig. 

 

Besonders in Zeiten, wo man sich dieser Verbundenheit nicht sicher sein kann, weil es vielleicht Missverständnisse in der Beziehung gibt, oder weil der geliebte Freund über den Regenbogen gegangen ist und man ein sichtbares Zeichen dieser besonderen Beziehung in Händen halten möchte, kann dieses Symbol sehr tröstlich sein. Aber auch, wenn die Beziehung voller Harmonie ist, kann solch ein Symbol ein wunderschöner Ausdruck der gegenseitigen Liebe sein.

 

Das Symbol "Verbundenheit" male ich in Zusammenarbeit mit der Geistigen Welt und deinem Tier und es ist so einzigartig wie eure Beziehung.

 

Bitte lies hier mehr darüber.


Kurs "Gespräche mit Lichtwesen"

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen, die mit mir die letzten fünf Wochen diesen Kurs durchgearbeitet und mir Feedback gegeben haben. Ihr wart mir eine große Hilfe, nicht nur den Kurs betreffend, sondern auch persönlich in dieser schweren Zeit.

 

Der Kurs ist ab sofort jederzeit buchbar und ich freue mich auf dich!

 

Inhalt:

- ein 80seitiges Skript als PDF

- 13 geführte Meditationen als MP3-Dateien

- Persönliche Begleitung von mir per Email

 

Mehr Infos und die Anmeldung findest du hier.


Dave - für immer in unserer Erinnerung

Ich möchte mich gerne nochmals von ganzem Herzen bei euch bedanken, die ihr mir in dieser schweren Zeit Stütze und liebevolle Aufmunterung wart. Es ist ein großes Geschenk, solche Freunde, Wegbegleiter und Klienten zu haben. Ich fühle mich zutiefst berührt und beschenkt.

Die meisten von euch kennen Dave entweder persönlich, durch meine Erzählungen, die Fotos auf Facebook oder - last but not least - von meinen Kursen, in denen er ein fester Bestandteil und Gesprächspartner war. Falls auch du dich an ein besonderes Gespräch oder eine Begebenheit mit Dave erinnern kannst oder einfach ein paar Worte für ihn schreiben möchtest, dann gehe bitte auf diese Seite. Ich habe ihm eine virtuelle Gedenkstätte eingerichtet, als Zeichen dafür, wie wertvoll er für uns Alle war. Ich danke dir vielmals.


Ich wünsche uns Allen von ganzem Herzen

einen friedvollen und schönen Mai,

der uns einmal mehr zeigt,

wie wunderschön das Leben ist

und wie dankbar wir für jeden Tag

hier auf dieser Erde mit unseren Lieben sein dürfen. 

 

Herzlichst,

Christina