Newsletter Juli 2015


Nun ist er also da, der Sommer. Sonne, Urlaub, Badespaß :-) Gönnen wir uns diese Auszeit, um zur Ruhe zu kommen und ohne schlechtes Gewissen mal ein paar Stunden länger in der Hängematte oder dem Liegestuhl zu verweilen. Oder auch richtig Gas zu geben, denn für manche Menschen ist die Sonne und die Hitze der Motor ihrer Kreativität. Bei mir ist es eine Mischung aus beidem und so gibt es in diesem Newsletter ein ganz neues Angebot von mir, aber auch eine Geschichte zum Nachdenken und ein verlockendes Angebot im Webshop.


Symbol Juli 2015 - Heilung des Herzens

Die Empfindsamkeit unseres Herzens wurde mir in den vergangenen Wochen immer wieder bewusst, sei es dadurch, dass es durch den Abschied eines geliebten Tieres verletzt wurde oder weil wir Angst haben, es für die Liebe zu öffnen. Gerade der Sommer mit seinen warmen und hellen Energien unterstützt uns auf magische Weise dabei, unserem Herzen die Liebe und Aufmerksamkeit zu schenken, die es verdient hat. Mit all seinen Ecken und Kanten, Rissen, Verletzungen und Bruchstellen. Und im Grunde gerade deshalb. 

"Heile dein Herz, heile deine Wunden ... und vor allem: Gib ihnen Zeit dafür! 

In der heutigen Zeit muss alles schnell gehen, für alles gibt es eine Instantlösung, selbst für die sogenannte Erleuchtung und vor allem für die Heilung.

Von allen Enden und Ecken können wir diese Botschaft vernehmen.

Die gibt es tatsächlich - doch oftmals ist es nicht gut, alles einfach schnell "heil" werden zu lassen. Viele Verletzungen brauchen einfach Zeit. Zeit, erkannt zu werden. Zeit, angenommen zu werden. Und dann Zeit, losgelassen zu werden.

Sei nicht ungeduldig, und schon gar nicht mit dir selbst. Du machst das fabelhaft, du bist auf dem richtigen Weg.

Gib dich dem Vertrauen hin, dass alles gut ist, wie es ist. Es IST so. Es IST gut." 

 

Erfahre hier mehr über die Wirkungsweise meiner energetisierten Symbole.


Nächste Neumond-Meditation ab 16. Juli online 

Auch im Juli gibt es wieder eine neue Online-Meditation, auf die ich mich schon sehr freue. Du kannst sie entweder alleine machen oder mit uns in der virtuellen Gruppe

am 16. Juli um 20:00. Ganz so, wie du es möchtest.

Den Link zur Meditation erhältst du jeweils im Newsletter-Mail sowie einem gesonderten Mail zwei Tage vor der Meditation.


Falls du mit dabei sein möchtest, meinen Newsletter aber noch nicht abonniert hast, kannst du dies jederzeit hier machen


Summer-Sale im Webshop

Ab 1. August werden sich die Angebote meiner Symbole ein wenig verändern. Doch bis es soweit ist, habe ich ein Sommerangebot für dich: Alle allgemeinen Symbole um ursprünglich € 10,00 kosten im Juli um 20% weniger - das heißt nur € 8,00. Zur Erinnerung: Diese Symbole sind handgemalt und dadurch Unikate. Wenn du noch eines dieser Symbole haben möchtest, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür, denn ab August gibt es nur mehr gedruckte Symbole sowie meine Originalsymbole.

Hier geht es zum Webshop.


Neuer Online-Kurs ab August - Chakren selbst entdecken

Der Begriff "Chakra" kommt aus dem Sanskrit und bedeutet übersetzt soviel wie Rad oder Kreis. Chakren sind feinstoffliche Energiezentren im Körper, die entlang der Wirbelsäule angeordnet sind. Durch diese Energiezentren fließt unsere Lebensenergie, das Chi. Der freie, ungehinderte Fluss des Chi durch unsere Chakren ist entscheidend für unsere körperliche und seelische Gesundheit. Blockaden in den Chakren können unser Wohlbefinden beeinträchtigen.

 

Begib dich mit mir auf eine achtwöchige Reise durch deine Hauptchakren und lerne deren Funktionen und Themen kennen. Geführte Meditationen erleichtern dir den Zugang zu ihnen und das schriftliche Skriptum erläutert die wichtigsten Methoden, wie du das jeweilige Chakra harmonisieren kannst.

 

Dieser Kurs findet ab 1. August das erste Mal statt und daher gibt es ihn

zum einmaligen Einführungspreis von nur € 79,00.  


Lies bitte hier Näheres dazu.


Gibt es ein Leben nach der Geburt? 

Ein ungeborenes Zwillingspärchen unterhält sich im Bauch seiner Mutter.

"Sag mal, glaubst du eigentlich an ein Leben nach der Geburt?" fragt der eine Zwilling.

"Ja auf jeden Fall! Hier drinnen wachsen wir und werden stark für das, was draußen kommen wird." antwortet der andere Zwilling.

"Ich glaube, das ist Blödsinn!" sagt der erste. "Es kann kein Leben nach der Geburt geben – wie sollte das denn bitteschön aussehen?"

"So ganz genau weiß ich das auch nicht. Aber es wird sicher viel heller als hier sein. Und vielleicht werden wir herumlaufen und mit dem Mund essen?"

"So einen Unsinn habe ich ja noch nie gehört! Mit dem Mund essen, was für eine verrückte Idee. Es gibt doch die Nabelschnur, die uns ernährt. Und wie willst du herumlaufen? Dafür ist die Nabelschnur viel zu kurz."

"Doch, es geht ganz bestimmt. Es wird eben alles nur ein bisschen anders."

"Du spinnst! Es ist noch nie einer zurückgekommen von ‘nach der Geburt’. Mit der Geburt ist das Leben zu Ende. Punktum."

"Ich gebe ja zu, dass keiner weiß, wie das Leben nach der Geburt aussehen wird. Aber ich weiß, dass wir dann unsere Mutter sehen werden und sie wird für uns sorgen."

"Mutter??? Du glaubst doch wohl nicht an eine Mutter? Wo ist sie denn bitte?"

"Na hier – überall um uns herum. Wir sind und leben in ihr und durch sie. Ohne sie könnten wir gar nicht sein!"

"Quatsch! Von einer Mutter habe ich noch nie etwas bemerkt, also gibt es sie auch nicht."

"Doch, manchmal, wenn wir ganz still sind, kannst du sie singen hören. Oder spüren, wenn sie unsere Welt streichelt…."

nach Henry Nouwen


Ich danke dir vielmals für deine Zeit und dein Interesse und wünsche dir und deinen Lieben einen wunderschönen Juli.

 

Herzliche Grüße schickt

Christina