Newsletter Januar 2016


Liebe Leserin, lieber Leser!

Ich hoffe, du und deine Lieben hattet ein paar schöne Feiertage und du bist gut im neuen Jahr angekommen. Allerorts hört und liest man derzeit von Zielsetzung, Visionsboard basteln und Jahresplanung fertigstellen. Ich persönlich möchte mich heuer noch nicht gleich Hals über Kopf ins neue Jahr stürzen, sondern die ersten Tage in Stille und Sanftheit genießen. 

Es zeigt sich generell, dass dies wohl das Motto des Jahres 2016 ist: Mehr Sanftheit und Ruhe in das Leben lassen, den Moment genießen und mehr Zeit mit der Familie und den Tieren verbringen. Für mich fühlt sich das derzeit sehr stimmig an. Und auch wenn du gerade mitten in deiner Jahresplanung bist, so halte bitte einen Moment inne, streichle die Katze oder den Hund neben dir, gib deinem Kind oder Partner einen Kuss auf die Wange und gönne dir das lang ersehnte Schaumbad. Dir zuliebe! 


Jahressymbol 2016 - Den Moment erleben

Erst gestern hat sich mir das Jahressymbol 2016 offenbart. Tagelang dachte ich, es sei ein anderes, doch gestern wurde mir bewusst, wie wichtig es in unserer schnelllebigen Zeit ist, immer wieder innezuhalten und den Moment ganz bewusst zu erleben.

 

Als ich den Titel des Symbols von der Geistigen Welt empfangen hatte, fragte ich nach , ob sich "Im Moment leben" nicht besser anhört. Die Antwort war, dass es nicht dasselbe ist, wie den Moment erleben. Denn im Moment leben kann schnell missverstanden werden: Dass man keine Ziele im Leben braucht und sich nicht um die Zukunft kümmern muss. Doch das sollte man tun, denn Ziele bringen einen vorwärts und die Zukunft passiert - besser doch, wir gestalten sie so, wie wir sie haben möchten.

Das Symbol soll etwas anderes ausdrücken, nämlich das bewusste Innehalten zwischen den Zielen und auch immer wieder einmal auf dem Weg dorthin.

 

Innehalten, um den eigenen Atem zu hören.

Das eigene Herz zu spüren.

Den Partner anzuschauen, als sähe man ihn das erste Mal.  

Sein Kind zu liebkosen, als wäre es gerade erst geboren worden.

Sein Tier zu streicheln, als streichle man es zum letzten Mal.

Den Sonnenaufgang zu betrachten, als wäre er der einzige im ganzen Leben.

Den Moment erleben, als gäbe es nur diesen einen.

 

Erfahre hier mehr über meine Symbole, deren Wirkungsweise und Anwendungsgebiete.


Dein persönliches Jahressymbol

Auch heuer möchte ich dir anbieten, dein persönliches Jahressymbol 2016 zu malen, entweder für dich, deine Familie oder deine Tiere. Die Energien des Symbols begleiten und unterstützen euch während des gesamtes Jahres und sind auch Jahre später noch eine schöne Erinnerung an 2016.

Alles, was ich dazu benötige, ist ein Foto und den Namen desjenigen, für den das Symbol sein soll und schon beginne ich gemeinsam mit der Geistigen Welt (oder deinem Tier, wenn es sein Symbol ist) das Symbol zu malen. Die Kosten für dein persönliches Symbol betragen € 25,00 inkl. Versand. Buntstift auf Karton, laminiert, Größe A7 (8x11cm). Ich freue mich auf deine Nachricht!


Kurs "Chakren selbst entdecken"

In den letzten Wochen durfte ich viele Chakrenharmonisierungen durchführen, die alle sehr interessante Themen zu Tage gefördert haben. Wieder ist mir aufgefallen, wie wichtig es ist, auch nach solch einer Harmonisierung an den Themen und den betroffenen Chakren dranzubleiben und sie weiterhin zu unterstützen. Das kannst du nun selbst mithilfe des Onlinekurses tun. Das 67-seitiges Skriptum mit vielen Infos und Reflexionsfragen rund um die einzelnen Chakren, acht halbstündige Meditationen und die Chakrensymbole zum selbst ausdrucken helfen dir dabei, immer wieder in deine Mitte zu kommen und Themen aufzulösen, die dich vielleicht schon lange belastet haben. 


Herzliche Gratulation!

Ich möchte mich ganz herzlich bei den 148 Teilnehmern bedanken, die 2015 einen meiner Tierkommunikationskurse gebucht haben. Zwei Drittel davon konnten im Vorjahr den Kurs abschließen und dazu möchte ich nochmals ganz herzlich gratulieren.

Vielleicht ist das neue Jahr eine Motivationshilfe für all Jene, die den Kurs noch nicht abgeschlossen haben - seid herzlich Willkommen, jetzt neu durchzustarten.

Falls du auch schon länger überlegst, die Tierkommunikation zu erlernen, so ist die Aufbruchsstimmung des Jahresbeginns dafür der beste Augenblick überhaupt!


Ein paar Gedanken ...

Neulich bin ich über eine lange Liste von Gedanken und Zitaten des Dalai Lamas gestolpert. Und statt einer Liste mit Neujahrsvorsätzen habe ich mir die zehn treffendsten Zitate herausgesucht und versuche, 2016 danach zu leben. Ich möchte sie heute gerne mit dir teilen:

1. Wer alles mit einem Lächeln beginnt, dem wird das meiste gelingen.

2. Bedenke: Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall.

3. Lasse niemals einen kleinen Disput eine große Freundschaft zerstören.

4. Verbringe jeden Tag einige Zeit alleine.

5. Eine liebevolle Atmosphäre in deinem Heim ist das Fundament für dein Leben.

6. Gehe sorgsam mit der Erde um.

7. Sei freundlich, wann immer es möglich ist. Es ist immer möglich.

8. Begegne Veränderungen mit offenen Armen, aber verliere deine Werte nicht aus den Augen.

9. Habe stets Respekt vor dir selbst, Respekt vor anderen und übernimm Verantwortung für dein Tun.

10. Unsere wahre Aufgabe ist es, glücklich zu sein.


Ich bedanke mich herzlich für deine Zeit und dein Interesse für meinen Newsletter und freue mich sehr, wenn wir uns wieder einmal lesen.

Nun wünsche ich dir einen angenehmen Start in das neue Jahr und schicke die herzlichsten Grüße,

Christina